– Kinderrechte

„Kinder sind doch auch Menschen, also haben sie auch Rechte.“  Nora, 10 Jahre
Für die individuelle Entwicklung von Kindern sowie für eine werteorientierte, Zukunft dieser Gesellschaft ist es wichtig, dass Kinder ihre Rechte kennen, verstehen und nutzen. Die KinderRechtsKonvention, die in Deutschland seit 1989 gilt, legt grundlegende Menschenrechte fest, auf die Kinder einen Anspruch haben – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion oder sozialem Status.
Das Seminar bereitet die Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention so auf, dass das abstrakte Thema Kinderrechte für die TeilnehmerInnen lebendig werden kann.
Und zwar mit spielerischer Annäherung, eigenem Entdecken und praktischen Übungen. Neben Informationen zum Werdegang und zu den Inhalten der Konvention bewegen wir uns unter anderem in die Geschichte der Pädagogik, setzen uns mit Werten und Normen auseinander und betrachten die Kinderrechte-Bewegung heute.
Dazu gehören auch der Transfer in die Praxis der TeilnehmerInnen sowie die Reflexion über die Situationen vor Ort. Anschauliche Berichte aus der Praxis der gelebten Kinderrechte können zur Umsetzung eines eigenen Projekten rund um das Thema Kinderrechte inspirieren.